Logo Schriftzug Montage

Geschichte des Lesezirkels Alpenland


09.04.1951     Gründung durch Rita und Klemens Dankl in Kufstein, Kienbergstr. 4
 
1952 Beitritt Lesezirkelkartell, Wien und Verband Deutscher Lesezirkel
 
1954 Umzug Kufstein, Pienzenauerstr. 15, Gründung von Filialen in Innsbruck, Wien, Graz und Dornbirn
 
1961 In Tirol werden erstmals 15.000 Kunden beliefert.
 
1964 Kauf Lesezirkel Hofer in Kufstein, Umzug der Filiale Innsbruck in die Defreggerstr. 23
 
1965 Große Gebietsbereinigung der österreichischen Lesezirkel
 
1970 Alpenland Lesedienst wird Kommanditgesellschaft
 
1975 Kauf der Betriebsstätte Kufstein, Schubertstr. 23
 
1978 Kauf des Lesezirkels Tengler und der Buchhandlung Tengler in Innsbruck
 
1981 Eintritt Isabella Dankl als geschäftsführende Gesellschafterin
 
1984 Kauf des Lesezirkels Reiter in Reutte
 
1983 Eröffnung der 1. Videothek in Kufstein sowie einer Videothek in Innsbruck
 
1988 Tod des Firmengründers Klemens Dankl
 
1990 Einführung der Wahlmappe
 
1991 Erweiterung und Umbau der Betriebsstätte in Kufstein
 
1998 Kauf der Betriebsstätte in Hall, Bahnhofstr. 6
 
2002 Heftmaschinen durch schnellen Sammelhefter ersetzt
 
seit 2006 Stand auf der Innsbrucker Frühjahrs- und Herbstmesse
 
2009 Fast 1.000.000 Zeitschriften werden an unsere Kunden geliefert
 
2010 Ca. 50 Mitarbeiter sorgen für einen reibungslosen Vertrieb der Lesemappen
 
2012 Kauf Lesezirkel Edelweiss


⇑ Nach oben
AGB           Impressum / Datenschutzerklärung           Kontakt           Sitemap